Skyline Frankfurt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Buchungen
    1. Jede Buchung wird schriftlich / per E-Mail bestätigt, sofern sie 8 Std. vor Reiseantritt bei uns vorliegt.
    2. Bei Buchung von < 8 Std. vor Reiseantritt gilt die telefonische Bestätigung als verbindlich.
    3. Die Buchung eines Reisebusses muss 10 Tage vor Reiseantritt erfolgen, spätere Buchungen sind nur auf Anfrage möglich.
    4. Vermittler (Reisebüro) übernehmen keine Gewähr.
    5. Für alle bei der Buchung genannten Teilnehmer ist die Buchung verbindlich.
  2. Stornierung
    1. Der Auftraggeber kann bis zum Vortag des Reiseantritts kostenlos stornieren.
    2. Bei Buchung eines Reisebusses muss die Stornierung spätestens fünf Tage vor Reiseantritt erfolgen.
    3. Danach fallen folgende Stornierungsgebühren an:
      bei Rückfahrten 50% des Fahrpreises.
      bei Abholungen 100% des Fahrpreises, wenn die Fahrt schon angetreten wurde.
  3. Fahrpreis
    1. Der Fahrpreis ist, wenn nicht anders vereinbart, sofort Bar oder mit Kreditkarte zu entrichten.
    2. Der Fahrpreis beinhaltet die Personenbeförderung mit normalem Gepäck (2 Packstücke pro Fahrgast), sperrige Güter (Ski, Tauchausrüstung, Angelruten, usw.) bedürfen unserer Zustimmung, sind nach Zustimmung aber kostenfrei, solange kein Anhänger benötigt wird.
  4. Rückfahrt
    1. Die Fahrgäste werden am Meetingpoint des Terminals vom Fahrer abgeholt (Schild beachten). Wenn 3/4 Stunde nach Ankunft (Uhrzeit laut Auftragsbestätigung) kein Fahrer erschienen sein sollte, muss unter der Telefonnummer (0163 2504754) Rücksprache gehalten werden. Der Treffpunkt nach der Landung am Flughafen kann auch telefonisch abgesprochen werden.
  5. Wartezeit
    1. Die kostenlose Wartezeit bei der Rückfahrt beträgt 60 Minuten (Ankunftszeit laut Auftragsbestätigung).
    2. Es können Wartezeiten entstehen, wenn ein Flug verfrüht oder verspätet den Flughafen erreicht.
    3. Sollten bereits anschließende Aufträge anstehen, werden diese vorrangig behandelt und es können danach Wartezeiten im Rahmen des Zumutbaren nicht ausgeschlossen werden.
    4. Bei Terminänderung ohne Rücksprache mit uns hat der Fahrgast keinen Anspruch auf Beförderung, Kostenerstattung oder Minderung.
  6. Ausfall
    1. Bei Störungen des normalen Ablaufs durch höhere Gewalt (Witterung, Verkehr, Panne), besteht kein Regressanspruch gegen uns. Bei einer Fahrzeugpanne werden wir versuchen, die Fahrgäste auf unsere Kosten weiter zu befördern.
  7. Allgemeines
    1. Bei Fahrten zum Flughafen wird mit den Fahrgästen die genaue Abholzeit 1 Tag vor Reisebeginn telefonisch abgesprochen.
    2. Die Fahrgäste haben selbst für Zusatzversicherungen zu sorgen.
    3. Für Rechtsansprüche bei Verspätungen, die außerhalb unseres Einflusses liegen, übernehmen wir keine Haftung. Das bedeutet für den Gast, dass uns die Festlegung der Abholzeit obliegt. Wünscht der Gast eine andere Abholzeit als von uns vorgeschlagen, geht das Risiko auf den Gast über. Wir befördern unsere Gäste so, dass sie 2 Stunden vor Abflug am Flughafen eintreffen.
  8. Spesen
    1. Bei Fahrten über 1000 km bzw. 10 Stunden werden 110,- € Spesen pro Tag und die Übernachtung/en in Rechnung gestellt.
  9. Reiseveranstalter / Fluggesellschaften
    1. Es gelten die jeweiligen AGB der Reiseveranstalter und Fluggesellschaften.